LEGO Minifiguren Serie 16 (71013)

02.09.2016 11:15

Das Warten hat ein Ende:

Ab dem 1. September 2016 sind die LEGO Minifiguren Serie 16 erhältlich. Im offiziellen LEGO-Online-Shop und in allen LEGO-Stores können Sammler die kleines Alltagshelden erwerben und sich an Wüstenritter und Co. erfreuen.

Eine Mini-Figur im "Blind-Bag" kostet ca. 2,99 Euro und so Mancher wird als "Fühlexperte" mit Händen und Fingern an der Tüte ertasten wollen, um welche von den 16 Figuren es sich handelt. Genau das macht den Reiz und die Verlockung eines Sammlers aus, denn so minimiert man eventuell das Risiko auf ein doppeltes Sammelobjekt. Und der Nervenkitzel dabei bleibt die Vorfreude der Überraschung!

Aber nicht nur für Sammler, auch die Spieloption eröffnet kleinen und großen LEGO-Baumeistern viele Möglichkeiten, denn in 16 verschiedenen Themenbereichen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Figuren können von Einbau des Piraten in eine Piratenwelt über eine eigen gebaute Winterlandschaft mit der Minifigur Eiskönigin bis hin zum Pinguin-Jungen in einem LEGO-Tierpark "Marke Eigenbau" kreativ eingesetzt werden.



Auch an kleine Details und Accessoires wurde gedacht und liebevoll zu fast jeder Figur hinzugefügt. So gibt es bei der Eiskönigin 2 Eisschwerter, Babysitter mit Baby und Nuckelfläschchen, einen dazugehörigen Hund mit Pokal für den Hundeschau-Sieger, Spinne und Gruselbuch, Gitarre, Lasso, Pinguin, Dreizack, Kürbiskopf, Pfeil und Bogen, Landkarte und Schwert, Rucksack, Cyborgwaffe und verschiedene Kopfbedeckungen wie Turban, Hut, Mütze, Helm, Bananen- und Pinguinüberwurf für die jeweiligen Figuren. Auch an Haaren und Gesichtsausdrücken wurde verschiedentlich gefeilt und der Mimik der Figur einer bestimmten Kategorie Ausdruck verliehen. So bekam der Räuber seinen Bart, der Grufti ein weiß geschminktes Gesicht und dem Gewinner des Hundeschau-Pokals ist die lachende Freude ins Gesicht geschrieben.

Die Idee von LEGO dahinter, diese Minifiguren einzeln in einer Tüte zu verpacken, hat einen psychologischen Effekt. Die Neugier, welche Figur man erhält, erhöht den Reiz immens und als Mitbringsel z.B. zu einer Familienfeier für das LEGO-begeisterte Kind, hat man mit geringen finanziellen Mitteln eine hochwertige kleine, aber feine Überraschung parat.

So entwickelt sich eine Leidenschaft zum Sammeln des Beschenkten oder sogar beim erwachsenen Käufer, denn auch dort gibt es viele LEGO-Anhänger und Fans.

Manch einer erkennt bei sich ungeahnte "Fühlqualitäten" und wird als Figuren-Ertaster zum Kauf für eine bestimmte Figur wichtig. Der Erfolg beim Aufmachen der Tüte bewirkt diese Strategie fortzusetzen und falls es nicht geklappt haben sollte, wird der Reiz der Neugier eher noch gesteigert.

Auf jeden Fall eine Super-Idee der LEGO-Hersteller und man darf auf Fortführung dieser Miniaturserie gespannt sein. Das Fieber ist geweckt!


Kommentar eingeben