Lohnt sich der Kauf eines SELTENEN LEGO Sets?

23.08.2016 12:14

Was ist ein SELTENES LEGO Set?

Bei solchen Sets handelt es sich meist um limitierte und sehr teure Modelle. Jedoch sind genau solche Bauten sehr detailiert gestaltet und beinhalten mehrere hunderte oder tausende Steine.

Woran erkennt man es?

Bei den offensichtlich seltenen Sets gibt es bei LEGO eine eigene Kategorie dafür. Doch oft genug werden Sets als selten bezeichnet, die die Vorgänger von neu aufgelegten Produkten sind und von LEGO selbst nicht mehr hergestellt werden. Diese Werke entwickeln im Laufe der Zeit einen Sammlerwert, der bei etwas Glück, schnell das fünfache oder mehr des ursprünglichen Preises erzielen kann. Für einen ungeöffneten "Millenium Falcon", Modellnummer 10179, aus der Star Wars Reihe, werden auf manchen Portalen beispielsweise bis zu 4.500 Euro verlangt.

Wie kann ich sicher sein, dass eins meiner Sets SELTEN ist?

Entweder, wie bereits erwähnt, wenn sie von LEGO als solches bezeichnet werden oder Auslaufsets, d.h. die, die nicht mehr produziert werden, erreichen nach einer Weile diesen Status oder die, die in dem LEGO Collector Katalog, der die Bausätze von über 50 Jahren LEGO enthält, einen hohen Seltenheitsgrad erworben haben. Neben diesem Seltenheitsgrad, das durch ein Rating festgelegt ist, enthält das Werk für jedes Set Illustrationen und detaillierte Informationen, wie etwa über die Steineanzahl oder das Jahr in dem die Produktion eingestellt wurde. Sollten sich also bei Ihnen Zuhause zahlreiche LEGO Produkte befinden, lohnt es sich, in dem Katalog zu stöbern. Vielleicht besitzen Sie, ohne es zu Wissen, ein kleines Vermögen.

Lohnt sich der Kauf eines SELTENEN LEGO Sets?

Der Kauf eines seltenen Bausatzes ist immer ein zweischneidiges Schwert. Wenn Sie ein wirklicher LEGO-Liebhaber sind und das nötige Kleingeld dafür haben, ist es sicher nie ein Fehler. Denn selbst, wenn es nicht nennenswert vom Preis her steigt, besteht immer noch die Möglichkeit es aufgebaut in die Vitrine zu stellen oder seinen Kindern zu vermachen. Da die meisten Leute jedoch leider auf ihr Geld achten müssen, ist es ratsam sich vorher darüber Gedanken zu machen. Eine Investition in ein teures LEGO Produkt kann, wie bei allen anderen Investitionen auch, gewinnlos enden. Denn, selbst wenn der Bausatz im theoretischen Wert steigt, muss sich zunächst ein Käufer finden. Jedoch ist dies im heutigen Internet-Zeitalter, mit Seiten wie Ebay, Amazon oder anderen Verkaufsportalen, kein Problem mehr. Wenn Sie sich trotzdem noch nicht sicher sind, dann entscheiden Sie sich doch für ein kleineres, günstigeres Set. Spätestens, wenn die Produktion dafür eingestellt wird, legt es ebenfalls ein wenig an Wert zu.


Kommentar eingeben